Auto Gaus
24.03. - 27.03.22 | Bautzen

Einstimmung auf das Osterfest in Bautzen

Heute gibt es in der Lausitz in dem Gebiet zwischen Bautzen, Kamenz und Hoyerswerda noch etwa 60 000 Sorben, die kein anderes Mutterland außerhalb Deutschlands haben und das kleinste slawische Volk darstellen. Ostern ist bei Ihnen das größte Fest. Neben dem Osterreiten gibt es zahlreiche weitere Bräuche, wie das Eierschieben, Ostersingen und Ostereierverzieren.

1.Tag: Anreise Heute geht Ihre Fahrt über Leipzig ins Land der Sorben nach Bautzen. Packen Sie in Ihrem Hotel ihre Koffer aus und entspannen Sie bei einem 3 Gänge Menü. 2. Tag: Bautzen & sorbische Traditionen Nach einem ausgiebigen Frühstück nimmt Sie Ihre Stadtführerin mit auf eine Erkundungstour durch die Stadt Bautzen. Seit über tausend Jahren leben Sorben und Deutsche hier miteinander. Dies zeigt sich in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens. Bei einem Stadtrundgang erfahren Sie sehr schnell, warum Bautzen auch als "Stadt der Türme" bezeichnet wird. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit die sorbischen Traditionen kennenzulernen und einen Brauch aktiv mitzuerleben. Zuerst besuchen Sie das Sorbische Museum in Bautzen. Das Nationalmuseum der Sorben informiert Sie über die Geschichte, aber auch über das gegenwärtige Leben der Sorben. Anschließend werden Sie in die Geheimnisse des Eierverzierens nach sorbischer Technik eingeweiht und können selbst diese Kunst ausprobieren. Diese selbst verzierten Eier sollen Sie noch lange an Ihr Osterfest in der Oberlausitz erinnern! Während des 4-Gang-Menüs am Abend verrät Ihnen die Gastgeberin, eine Sorbin, Interessantes über Trachten und Bräuche ihres Volkes. Sie lernen nicht nur die sorbische Sprache, sondern auch Lieder und Tänze dieser Minderheit kennen. 3. Tag: Oberlausitzer Bergland & Senfmuseum Heute erkunden Sie die Umgebung von Bautzen und fahren in das Oberlausitzer Bergland, welches für seine Umgebindehäuser bekannt ist. Ihr Reiseleiter bringt Sie zu den schönsten Orten und zeigt Ihnen z. B. auch das Sonnenuhrendorf, die größte Dorfkirche Deutschlands und eine der schönsten und vollständig erhaltenen Landbarockanlagen. Zurück in Bautzen bleibt Ihnen noch Zeit, um durch die Gassen zu bummeln oder das Senfmuseum zu besuchen. 4. Tag: Rückfahrt

-3 x Übernachtung -3 x Frühstücksbuffet -1 x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel am Anreisetag -1 x ca. 2-std. Stadtführung Bautzen zu Fuß -1 x Sorbischer Abend mit 4-Gang-Menü mit Kulturprogramm -1 x ganztägige Reiseleitung für einen Ausflug ins Oberlausitzer Bergland -1 x Eintritt und Führung im Sorbischen Museum (Vorb. Verfügbarkeit) -1 x Eiermalkurs (Vorb. Verfügbarkeit) -1 x Eintritt Senfmuseum

Ihr 4* Best Western Plus Hotel liegt zentral in unmittelbarer Nähe zur Bautzner Altstadt. Das sorbische Museum ist nur 750m entfernt. Von dem Hotelrestaurant haben Sie einen wunderschönen Blick auf die romantische Altstadt.

Preis p.P. im DZ 419,00 € EZ-Zuschlag 72,00 €

Preis p.P. im DZ: ab 419,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 72,00 €
Reisedatum: 24.03. - 27.03.22
Reise Nr.: 22108